HochzeitsGalerie

Eine kleine Träne rennt über ihre Wange, während sie ihn mit schmachtendem Blick während der Trauzeremonie ansieht. Er erwidert diesen Blick, nimmt ihre Hand und flüstert ihr vertraute Worte zu. Ihr huscht ein kleines Lächeln über das Gesicht. Beide blicken sich tief in die Augen, wissend für alle Zeit unzertrennlich zu sein.

Solche Momente sind es, für die ein Hochzeitsfotograf lebt. Er sieht sie, spürt sie und hält sie fest. Ein Hochzeitsfotograf schafft Erinnerungen. Er schafft Freude und fängt winzige Momente für die Ewigkeit ein. 

Ein Hochzeitsfotograf ist engster Vertrauter und bester Freund, weiß aber auch im richtigen Moment die Stimmung aufzulockern. Ein Hochzeitsfotograf zu sein bedeutet über Jahre hinweg, viel Erfahrung gesammelt zu haben. Hochzeitsfotograf zu sein, bedeutet viel Arbeit, viel Überstunden. Am Ende zählt jedoch nur eines: Dieser eine Moment, der für immer zählt. 

Ich wurde Hochzeitsfotograf, weil es für mich nichts schöneres gibt, als Paare durch diesen einen hochemotionalen Tag zu begleiten. Ich liebe es, diese Momente zu begleiten, den Blick beider zu dokumentieren, wenn sie sich das erste Mal an dem Tag in die Augen blicken und sich wie kleine Kinder auf diesen einen großen Moment freuen. 

Ich bin Hochzeitsfotograf aus Leidenschaft!