Dein fotograf

fotograf-portrait-karlsruhe-hochzeiten-hochzeit

Hi,

Bereits seit meiner Kindheit fotografiere ich leidenschaftlich gerne. Meine erste Kamera bekam ich im Alter von 8 Jahren, von wo an ich nicht mehr ohne unterwegs sein wollte. Schon damals wollte ich immer Fotograf werden.

 

Meine Leidenschaft gilt dem unverfänglichem, ehrlichen. Ich versuche in meinen Bildern spontane Gefühle und Stimmungen fest zu halten. Nur durch diese Spontanität gelingt es ein unvergessliches und einzigartiges Bild zu schaffen. Aus diesem Grund arbeite ich ungern im Studio, da die Situationen dort (fast) immer nur gestellt sind und die Ergebnisse entsprechend wirken.

 

Mit dem Thema Hochzeit habe ich mich nun seit 2013 immer intensiver auseinander gesetzt.. Zunächst war ich noch in mehreren Bereichen der Fotografie tätig, aufgrund der Intensität der Hochzeitsfotografie habe ich mich aber in den letzten Jahren auf die Hochzeiten im Großraum Karlsruhe spezialisiert.


Muss der Fotograf einer Hochzeit teuer sein?

Ich freue mich riesig, dass Du hier auf meine Seite gefunden hast. Da du hier gelandet bist, gehe ich davon aus, dass Du bald heiraten wirst und im Moment nach Deinem Fotografen für diesen großen Tag auf der Suche bist. Schau Dir doch gerne völlig in Ruhe meine Seite an und mach Dir einen ersten Eindruck von mir. Zögere auch bitte nicht, mir völlig unverbindlich zu schreiben, lass mich gerne deine Wünsche wissen oder sag einfach mal „Hallo!“.

Du hast sicherlich einige Fragen rund um das Thema Hochzeit. Ich möchte Dir gerne versuchen, ein wenig zu helfen. Denn ich sehe mich nicht nur als Fotograf, sondern kann aufgrund meiner Erfahrung auch einige Tips zu dem Thema geben. Nach all der Zeit konnte ich schon einiges bei anderen Hochzeiten sehen und erleben. Lass mich doch als Fotograf gerne mit meiner Erfahrung an deiner Planung teilhaben und dir Tips zu Deinem großen Tag geben. Ich betrachte das übrigens als Service und berechne dafür nichts separat! ;-)

Der Fotograf und sein Preis

Zunächst fragst Du dich sicher, was da alles auf dich zukommen wird. Ich möchte das hier gar nicht so groß aufreissen, Du hast sicher schon einige Foren zu dem Thema gelesen. Fakt ist jedoch, dass eine Hochzeit in einem gewissen Ausmaß immer viel Geld kostet. Ein Fotograf, der sich auf Hochzeiten spezialisiert hat kann gut und gerne mal 2000€ und mehr kosten. Das muß jedoch nicht zwangsläufig so sein.Es gibt durchaus Fotografen, die sich auch in einem sehr günstigen Preis bewegen und trotzdem Qualität liefern. Frag dich aber bitte immer, wie sich die preise zusammen setzen. Gerade im professionellen Bereich unterscheiden sich die Kosten dann gar nicht mehr so sehr.

Klar ein Mindestmaß an Ausgaben wirst Du immer haben. Anders als viele Foren möchte ich Dir aber gerne sagen, wie du ohne auf einen günstigeren Fotograf, eine günstigere Örtlichkeit, einen günstigeren DJ schwenken zu müssen, bares Geld sparen kannst. Du kannst also deine Feier realisieren und trotzdem qualitativ hochwertige Dienstleister buchen.Das ganze geht eigentlich recht einfach. Toll, oder? :-)

Bei Fotograf, DJ, Location einer Hochzeit sparen

Der erste Tip wäre, dass Du deine Dienstleister früh genug buchst. In der Regel hat jeder Dienstleister vom einen zum neuen Jahr eine kleine Preiserhöhung. Diese bewegt sich in aller Regel zwischen 10 und 15%. Das alleine kann tatsächlich schon einen großen Batzen Geld bedeuten. Je nach Dienstleister und Paketgröße sind da durchaus zwischen 80-500€ drin! Als Fotograf in dem Business kann ich dir da ganz offen und ehrlich sagen, dass in der Regel zur Hauptsaison absolut keine Zeit ist, sich über Preiskalkulationen für das kommende Jahr Gedanken zu machen. Aus diesem Grund empfiehlt sich natürlich bis spätestens September die Dienstleister fürs kommende, oder sogar das darauffolgende Jahr zu buchen. Frag doch auch mal ganz lieb nach einem Frühbucherrabatt. Als Fotograf bietet man auch üblicherweise Direkt Pakete an, die einige Leistungen enthalten. Wenn Dir der genannte Preis zu hoch erscheint, fragt doch gerne mal nach kleineren Paketen. Einige Dienstleister können auch für die gleiche Zeit etwas weniger Leistung anbieten. - Das ist wie beim Autokauf. Braucht man unbedingt die Ledersitze, oder kann man sich die Mehrkosten dafür sparen? - Fragt immer nach, das kostet schließlich nichts! Der Vorteil ist natürlich neben den Kostenersprarnissen auch, dass man eine fast freie Wahl der Dienstleister hat, je früher man bucht. 

Bei den Locations gilt ähnliches. Frage sie früh genug an, wenn Du eine besondere Location möchtest. Grade die darauf spezialisierten Hochzeitslocations sind oft schon über ein Jahr im Voraus ausgebucht. Grade hier gibt es natürlich auch ein großes Sparpotential an den Alkoholika. Viele bieten einen Aufschlag von um 30€ pro Gast für Spirituosen. Bei 80-100 Gästen sind das alleine schon 2400-3000€. Das ist ein Wort, oder? 

Wenn Ihr ein wenig kreativ seid, findet ihr so sicherlich noch eine Menge anderer Posten, die sich durch wenig Aufwand günstiger gestalten lassen, ohne tatsächlich auf die gewünschten Qualität verzichten zu müssen. Seid kreativ und sprecht Eure Dienstleister  doch einfach direkt an. Kommunikation ist alles! :-)

Erfahrungen

2015 - freischaffender Fotograf und Videofilmer

2014 - 8-Monatige Ozeanienreise mit Fotodokumentation.

            In Australien tätig als Sportfotograf für Reitsport und Kitesurfing auf Honorarbasis

2013 - 2014 - Tätig als freischaffender Fotograf und Videoberichterstatter

2013 - Event- und Hochzeitsfotograf

2008 - 2013 Studium Verfahrenstechnik (Diplom)